(0316) 47 14 42
(0316) 47 14 42-22
office@petrus-apotheke.at
St. Peter-Hauptstraße 45, 8042 Graz

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 8.00 – 18.00 Uhr, Sa. 8.00 – 12.00 Uhr

Bereitschaftsdienst

Team

„Ein Unternehmen ist immer nur so gut, wie es auch seine Mitarbeiter sind“. Diese bekannte „Weisheit“ nehmen wir zu Anlass, um Ihnen die Mitarbeiter unserer Apotheke ein wenig näher vorzustellen.

Mag. pharm. Dr. Birgit Gallien-Lintschinger

Mein Interesse wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Geboren am 26. Oktober 1971 als Tochter zweier Pharmazeuten und im Apothekenhaus aufgewachsen, wusste ich, was mich im zukünftigen Beruf erwartet, und bislang habe ich die Wahl nicht bereut. Das wissenschaftliche Arbeiten lernte ich während meiner Dissertation am Institut für Pharmakologie der Karl Franzens Universität Graz kennen.

Im Rahmen dieser beschäftigte ich mich mit der Grundlagenforschung von Gefäßerkrankungen. Ich bin glücklich verheiratet und seit 2005 Mutter eines Sohnes. Seit Frühjahr 2006 bin ich die Konzessionärin der Apotheke. Meine Freizeit verbringe ich in Bewegung, sei es mit unserem Hund (ein Rhodesian Ridgeback) am Berg, beim Laufen oder bei schweißtreibenden Aerobic-Choreografien – ruhig sitzen ist nicht mein Ding! Mein pharmazeutisches Interesse gilt neben der klassischen Arzneimitteltherapie der Homöopathie. In zahlreichen Kursen und nicht zuletzt durch die Behandlung der Wehwehchen meiner eigenen Familie lerne ich ständig Neues auf diesem Gebiet.
Das Prinzip Ähnliches mit Ähnlichem heilen stellt die Grundlage dar. Generell meine ich, dass Homöopathie bei allen Krankheiten eine sinnvolle Ergänzung zur klassischen Medizin darstellt. Bei zahlreichen akuten Krankheiten wie Schnupfen und Husten, findet man auch als Laie die richtige Arznei. Bei chronischen Erkrankungen sollte jedoch unbedingt der Homöopath konsultiert werden.

Gebiete: Sport, Ernährung, Reisemedizin, Homöopathie, Pharmaceutical Care, Kosmetik, Fachberaterin für Darmgesundheit

Mag. pharm. Johann Kirschenhofer

Ich wurde am 23. Jänner 1956 in Vorau geboren. Mein Pharmaziestudium absolvierte ich in Graz. 1981 machte ich in der Apotheke „Zum heiligen Petrus“ mein Aspirantenjahr. Nach Absolvierung meines Wehrdienstes gehöre ich seit 1982 dem Team an.

mehr…

Ich bin verheiratet und Vater von drei Kindern. In der Freizeit stehen Musik und Literatur im Vordergrund. Im beruflichen Bereich liegt mein Schwerpunkt neben der klassischen Arzneimitteltherapie auf den rechtlichen Aspekten unseres Berufes.

Gebiete: in allen Gebieten sattelfest („…aber in der Kosmetik kennen sich die Damen besser aus…“)

Mag. pharm. Dr. Barbara Koller

Wie der Großteil meiner Kollegen bin auch ich eine geborene Steirerin. Zum Pharmaziestudium durfte ich nach Graz…

 

mehr…

 

…und weil ich nach meiner Diplomarbeit am Institut für Pharmakologie noch nicht genug  vom Forschen hatte, habe ich noch das Doktorat angehängt. Nach meinem Aspirantenjahr in Graz führten mich meine Lehrjahre erst etwas weiter weg und zwar ins schöne Oberösterreich, nach Grieskirchen. Diese Zeit war sowohl auf fachlicher als auch auf menschlicher Ebene eine äußerst positive Erfahrung für mich. Durch Vertretungen lernte ich die Südsteiermark und schließlich auch noch Niederösterreich kennen. Da ich sehr neugierig bin, bilde ich mich gerne fort. Ich habe unter anderem Seminare über Medikationsmanagement besucht, ein Homöopathieseminar und kürzlich erst die Krebsakademie in Linz abgeschlossen. Wie Sie sehen können, bemühe ich mich, mit Herz und Hirn in allen Lebenslagen für Sie da zu sein!

Falls ich nicht in der Apotheke bin, bin ich am Berg oberhalb der Baumgrenze zu finden.

Gebiete: Medikationsmanagement, Begleitung bei Krebstherapien, Impfberatung, Homöopathie 

Mag. pharm. Ursula Gerhold

Ich wurde am 14. Jänner 1958 in Graz geboren (aber nur, weil dort das Krankenhaus ist), zu Hause war ich östlich von Graz in Edelsbach bei Eggersdorf. Die Schule besuchte ich im Wesentlichen in Steyr, danach kam ich zum Studium bis zu dessen Abschluss 1983 wieder in die Steiermark zurück.

mehr…

Anschließend folgten etliche Lehr- und Wanderjahre durch Oberösterreich, seit dem Jahr 1990 lebe ich mit meiner Familie in Stainz in der Südweststeiermark. Das heißt, eigentlich besteht die Familie im Alltag nur mehr aus meinem Mann und mir – weil unsere 5 Kinder nämlich alle schon erwachsen sind. Ich habe Pharmazie studiert, weil ich einerseits grundsätzlich verstehen wollte, wie unser Körper so funktioniert und andererseits unbedingt mit Menschen und auch mit Pflanzen zu tun haben wollte. Irgendwie bin ich tief in mir drinnen eine uralte Kräuterfrau. Deshalb war es sehr nahe liegend, dass sich meine pharmazeutischen Vorlieben und Schwerpunkte auch in diese Richtung immer mehr erweiterten. Homöopathie, Blütenessenzen, Traditionelle europäische Medizin mit Schwerpunkt Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und Salben. Eine sehr eigenständige Form von ganzheitlicher biologischer Körperpflege war die logische Folge davon. Die eleganteste Variante all dieser gesammelten Erfahrungen – und mit Sicherheit meine größte berufliche Leidenschaft – ist die Möglichkeit, mit einem ganz konkreten Menschen gemeinsam die individuell passendste Lösung für ein bestehendes Problem zu finden und dann für diesen Menschen die ganz persönliche Arznei zuzubereiten. Privat bin ich leidenschaftliche Biogärtnerin und –köchin, ich singe und musiziere, schreibe und lese, male, stricke und tanze gerne und bin seit 30 Jahren mit großem Vergnügen verheiratet. Und irgendwie hat das tatsächlich alles in einem Leben Platz.

Martina_RoschkerMag. pharm. Martina Roschker

Ich wurde am 26. September 1968 in Judenburg geboren und wuchs in Steyr (Oberösterreich) auf. Nach der Matura kam ich nach Graz, um hier an der Karl-Franzens-Universität Pharmazie zu studieren.

mehr…

Da es mir hier so gut gefallen hat, wurde Graz zu meinem Lebensmittelpunkt und ich wohne mittlerweile seit fast 20 Jahren in St. Peter. Mein Aspirantenjahr absolvierte ich in der Apotheke Zur Mariahilf in Stainz, einer großen Landapotheke, wo ich alles für den Alltag in der Apotheke lernen konnte. Nach Vertretungen in zwei Grazer Apotheken begann ich 2002 mein Pendlerdasein, um in Jennersdorf (Burgenland) und Wien zu arbeiten. Im September 2006 wurde unser Sohn Moritz geboren. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie. Ich koche sehr gerne und wenn noch Zeit bleibt entspanne ich mit einem guten Buch. Neben der klassischen Arzneimitteltherapie interessiere ich mich für die orthomolekulare Medizin und habe 2006 eine Zusatzausbildung zur Nährstoffapothekerin abgeschlossen. Meine derzeitigen Fortbildungsschwerpunkte liegen in der Aromatherapie und der anthroposophischen Arzneimitteltherapie. Seit Ende Februar 2010 gehöre ich zum Team der Apotheke Zum hl. Petrus und freue mich schon sehr darauf ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Gebiete: Fachberaterin für Darmgesundheit, Nährstoffapothekerin, Kinder & Schwangere, Impfberatung, Reisemedizin

Mag. pharm. Fabian Felber

Ich wurde am 22. April 1994 in Salzburg geboren und wuchs dort die ersten 19 Jahre meines Lebens auf. Danach zog es mich nach Graz, um meinem Wunschstudium Pharmazie nachgehen zu können. Aufgrund neuer und großartiger Bekanntschaften wurde diese Stadt zu meiner neuen Heimat und ich könnte es mir nicht mehr vorstellen, woanders zu leben.

 

mehr…

Im wunderschönen Graz verbringe ich meine freien Stunden am liebsten mit meiner Partnerin bei gutem Essen, sportlichen Aktivitäten und Ausflügen. Am Wochenende treffe ich gerne Freunde, um ausgiebige Spieleabende zu veranstalten und anregende Gespräche zu führen.

Im Januar 2018 begann ich mit meiner Diplomarbeit im Fachgebiet Pharmazeutische Chemie und arbeitete ein Jahr lang in der Zellkultur. Hier konnte ich wertvolle Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten sammeln und mich genauer mit Gefäßkrankheiten auseinandersetzen. Dennoch wollte ich immer in einer Apotheke arbeiten und Menschen wie Ihnen mit Rat zur Seite stehen. Das Team in der Apotheke „Zum heiligen Petrus“ empfing mich herzlich und ich fühlte mich ab dem ersten Tag großartig aufgehoben. Nun ist es mein großes Ziel, das theoretisch erworbene Wissen durch Lehrveranstaltungen an der Universität und die praktische Arbeit in der Apotheke so gut wie möglich zu vereinen. Außerdem sehe ich es als grandiose Möglichkeit, die schulmedizinischen Behandlungen und alternativmedizinischen Varianten zu kombinieren und Ihnen somit eine optimale Therapie bieten zu dürfen. Meine Fachgebiete werden sich mit der Zeit sicherlich herauskristallisieren.

Sarah Jecl (PKA)

Geboren wurde ich am 10.05.1995 in Graz. Meine gesamte Kindheit verbrachte ich in Gössendorf. Dort lebe ich heute noch mit meinen Eltern und meinem Bruder zusammen. Meine Lehre absolvierte ich in Graz.

mehr…

Nach meinem Abschluss arbeitete ich in einem Apothekengroßhandel und kam im April 2017, in die Apotheke „Zum Heiligen Petrus“, wo ich sehr herzlich aufgenommen wurde.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit der Familie und Freunden. Meine Hobbys sind Rad fahren, Ski fahren, schwimmen und ich gehe auch gerne ins Fußballstadion.

Die Arbeit in der Apotheke macht mir großen Spaß, da ich den Umgang mit Menschen liebe. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und bietet mir immer neue Herausforderungen. Ich bilde mich auch sehr gerne weiter und nutze die Möglichkeit immer wieder interessante Schulungen und Kurse zu besuchen.

Karin GlavacKarin Glavac (Hygiene)

Seit fast 43 Jahren lebe ich in meiner Geburtsstadt Graz. Gemeinsam mit meinem Lebensgefährten wohne ich in einem Eigenheim in Straßgang. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit schwimmen, lesen und reisen.

 

mehr…

Nachdem ich die Handelsschule abgeschlossen habe, war ich 23 Jahre im gleichen Dienstleistungsunternehmen tätig. Das Unternehmen wurde aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage geschlossen, und ich musste mich beruflich neu orientieren. Das Glück brachte mich in die Apotheke zum hl. Petrus, wo ich seit 1. Jänner 2011 für die Hygiene zuständig bin. Ich wurde von allen sehr herzlich aufgenommen und fühle mich in diesem Team sehr wohl.

Regina ThumfortRegina Thumfort (Hygiene)

Ich wurde am 19. August 1968 in Graz geboren. Nach meiner Lehrzeit als Schneiderin war ich 23 Jahre in einem Betrieb tätig der leider geschlossen werden musste.

 

mehr…

Seit dem 19. Oktober 2011 bin ich in der Apotheke zum Heiligen Petrus für die Hygiene zuständig. Meine Freizeitgestaltung besteht aus meinem Sohn Daniel, meinem Hund Rocky, dem Lesen von guten Büchern und vor allem aus Aktivitäten in der freien Natur. Das gesamte Team ist sehr nett und es herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima, sodass man sich hier nur wohlfühlen kann.